Frauenrechte sind Menschenrechte

Liebe Freundinnen,

Vom 25. November, dem Tag gegen Gewalt an Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, startet wieder weltweit die 16-tägige Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Auch bei uns im Landkreis Stade gibt es einige Angebote dazu. Wir von Himmelblau machen auch mit: Am Sonnabend, 8. Dezember, treffen wir uns in der Malerschule. Dort sprechen Frauen aus mehreren Teilen der Welt darüber, welche Rechte sie als Frau in Deutschland und in ihren Herkunftsländern haben. Es gibt kurze Vorträge und gemeinsame Gespräche.

Wer von Euch mitmachen und einen kurzen Vortrag halten möchte, meldet sich bitte direkt bei Inthumathy Uthayakumar oder per Mail bei uns: himmelblau-fibb@gmx.de

Wir sehen uns am 8. Dezember!

Eure Himmelblau-Frauen

Advertisements

Das war der Hexenspaziergang

Mit Stadtführerin Marlies Hauschildt und mehr als 30 Besucherinnen und auch ein paar Besuchern haben wir am 10. März viele Originalschauplätze der Hexenverfolgung in Buxtehude besucht: Das Gefängnis am Wehdenhof, die Fischbrücke (bei der ehemaligen Schlachterei Bitter), wo Hexen mit dem Teufel getanzt haben sollen, den Stavenort mit den früheren öffentlichen Badehäusern und nicht zuletzt die Hexen-Gedenktafel am Rathaus. Der ehemalige Stadtarchivar Bernd Utermöhlen hat uns anschließend im Zwinger anhand von Originaldokumenten aufschlussreiche Einblicke in die Buxtehuder Hexenprozesse ermöglicht. Jetzt ist unser Interesse erst recht geweckt! Vielen Dank dafür.

 

Ein Spaziergang ins Mittelalter am Frauentag

Der Marschtorzwinger: HIer treffen wir uns am 10. März!

Liebe Freundinnen!
Der Internationale Frauentag naht wieder! Diesmal wollen wir Euch zu einer Stadtführung mit historischem Thema einladen: am Sonnabend, 10. März, ab 15 Uhr, bitten wir Euch zu einer Stadtführung mit anschließendem Vortrag und mehrsprachiger Übersetzung. Es geht um ein dunkles Kapitel der Buxtehuder Stadtgeschichte: die Hexenverfolgung.

In Buxtehude wurden im 16. und 17. Jahrhundert 15 Frauen als Hexen angeklagt, vom Buxtehuder Rat verurteilt und hingerichtet. Mit einer kundigen Stadtführerin wollen wir uns an den historischen Schauplätzen in der Altstadt ein Bild dieser tragischen Verfolgungen und ihrer Zusammenhänge machen. Im Anschluss wird Stadtarchivar Bernd Utermöhlen im Zwinger in einem etwa halbstündigen Vortrag über die Schicksale einiger der Frauen berichten, die er anhand von Originaldokumenten aus dem Stadtarchiv rekonstruieren konnte. Danach ist Zeit für Fragen und Gespräche zum Thema – und dafür, zusammen auch einen Blick auf die heutige Situation von Frauen zu werfen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Buxtehuder Zwinger, wo wir gemeinsam zur Stadtführung starten.
 
Wer an einer Übersetzung für die Stadtführung und den Vortrag interessiert ist, sollte sich vorab bei uns melden, so dass wir das rechtzeitig organisieren können.

Kontakt: himmelblau-fibb@gmx.de
Weitere Informationen unter: frauhimmelblau.wordpress.com

Herzliche Grüße,
Eure Himmelblauen

Himmelblau feiert wieder! Am 11. März!

Himmelblau feiert wieder! Zum Internationalen Frauentag haben wir diesmal den Saal der Malerschule in Buxtehude bekommen (Hafenbrücke 1). Am Sonnabend, 11. März, ab 14.30 Uhr, ist es soweit. Frauen aus vielen Ländern zeigen ihre Kunst:
Musikerinnen, Schneiderinnen, Hennamalerinnen, Kunsthandwerkerinnen, Koch- und Backkünstlerinnen haben sich schon bei uns gemeldet. Wir freuen uns sehr, wenn ihr dabei seid, wenn sie sich und ihre Werke präsentieren. Und wir freuen uns auch sehr auf weitere Beiträge von

Euch – ob Musik oder Malerei, Gedichte,Tanz, Handarbeiten oder, oder, oder…

Als Inspiration hatten wir den Titel „Ich in Deutschland“ genannt. Wer mitmachen möchte, sollte sich bis Ende Februar bei uns melden, entweder persönlich bei Inthumathy Uthayakumar oder per Mail unter himmelblau-fibb@gmx.de. Egal, in welcher Sprache.  Wir können beim Übersetzen oder Dolmetschen helfen – und vielleicht auch  bei der Umsetzung anderer Ideen, wenn Ihr uns ansprecht.

Also überlegt, ob ihr auch etwas beitragen könnt – und kommt unbedingt zum Fest am 11. März. Bringt gerne eure Kinder, eure Schwestern, Mütter, Töchter oder Freundinnen mit. Der Eintritt ist frei. Wir sehen uns in der Malerschule!

Frohes neues Jahr! Feliz año! Bonne Année! 恭喜發財! Happy New Year!

schwimmkursLiebe Freundinnen von Himmelblau,

fast fünf Jahre ist es nun her, dass wir unseren Verein gegründet haben, und auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam mit Euch dankbar zurückblicken und einen kleinen Ausblick auf das geben, was wir uns für 2017 erhoffen.

Unsere regelmäßigen Angebote gehen auch in diesem Jahr weiter: Das Frauenfrühstück an jedem dritten Freitag im Monat im Fabiz, das interkulturelle Frauentanztreffen an jedem letzten Freitag im Monat in der VHS Buxtehude und das monatliche Yogatreffen für Frauen – näheres dazu entnehmt ihr der Rubrik “Termine und Projekte”.

In diesem Jahr konnten wir dank der Unterstützung durch die Hebamme Inge Lischewski und die Gleichstellungsbeauftragte eine Hebammensprechstunde für geflüchtete Frauen organisieren, auf Wunsch auch mit Begleitung durch eine Sprachmittlerin. Mittlerweile findet sie im Hebammenzentrum in Buxtehude während der offenen Hebammensprechstunde statt. Das Angebot wurde vom Buxtehuder Lions-Club Franziska von Oldershausen finanziell gefördert, für dessen kontinuierliche Unterstützung unserer Projekte wir uns bei dieser Gelegenheit herzlich bedanken.

Weiterhin ein Selbstgänger sind die Fahrradkurse für Frauen, bei denen uns die Experten von der Verkehrswacht Buxtehude wunderbar unterstützen. Es war jetzt schon der vierte Kurs, den diesmal Teilnehmerinnen aus Syrien und Afghanistan erfolgreich absolviert haben.

Ähnlich sieht es bei den Schwimmkursen für Frauen aus: Auch hier hat es bereits zwei Kurse nur für Frauen mit Anleitung durch eine erfahrene Schwimmtrainerin im Estebad Kayser in Altkloster gegeben. Die Nachfrage ist groß, aber wir wollen die Schwimmkurse weiter anbieten. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch einfach, am besten bei Inthymathy (uthaya76@t-online.de). Wenn genügend Interessentinnen da sind, stellen wir den nächsten Kurs auf die Beine. Das gilt natürlich auch für die Fahrradkurse. In den Sprachkurs für Fortgeschrittene mit der Deutschlehrerin Gerlind Ströhlein können Interessierte laufend einsteigen, einfach bescheid sagen.

Unser nächstes größeres Projekt ist der  Internationale Frauentag. Wir feiern ihn diesmal am 11. März. In der Malerschule werden Frauen aus verschiedenen Ländern ihre Arbeiten zum Thema: „Ich und Deutschland“ am 11. März präsentieren. Ihr alle seid eingeladen – nicht nur, mit uns zu feiern. Besonders freuen wir uns, wenn Ihr eigene künstlerische Beiträge mitbringt. Eure Ideen aus allen Sparten sind willkommen, egal ob Musik oder Malerei, Gedichte oder Kochkunst, Tanz, Handarbeit oder Theater. 

Wer mitmachen will, sollte ab sofort und bis spätestens 20. Februar bei uns melden, entweder persönlich bei Inthumathy Uthayakumar oder per Mail unter himmelblau-fibb@gmx.de. Egal, in welcher Sprache.  Wir können beim Übersetzen oder Dolmetschen helfen – und vielleicht auch  bei der Umsetzung anderer Ideen, wenn Ihr uns ansprecht.

Auf bald also! Wir freuen uns darauf  – und auf viele schöne Momente mit Euch im Jahr 2017 !

Eure Himmelblauen

 

 

Yoga für Frauen

Der nächste Yoga-Kurs mit Tatjana Hauschild

ist am Donnerstag, 1. Dezember 2016 um 17 Uhr
nicht vergessen:
bis 18 Uhr 30
in der Bahnhofstrasse 9 (Begegnungsstätte) statt.
Die Teilnahme ist kostenlos!

Bitte lockere Kleidung und ein Handtuch/Matte mitbringen.

Hebammensprechstunde im Juli

little feet

Wenn Du neu in Deutschland bist und Dein Baby hier zur Welt kommt, stellen sich viele Fragen: Welche Vorsorgeuntersuchungen kann und sollte ich machen? Wie funktioniert die Geburt im Krankenhaus, welche Geburtshilfemöglichkeiten gibt es? Welche Nachsorge kann ich nach der Geburt auch zuhause bekommen, damit es meinem Baby und mir gut geht?

Alle diese Fragen (und mehr) kannst Du  in der Hebammen-Sprechstunde des Frauenvereins Himmelblau und des Gleichstellungsbüros der Stadt Buxtehude stellen. Inge Lischewski, eine Hebamme mit langjähriger Erfahrung, steht zur Beratung zur Verfügung. Sprachmittlerinnen übersetzen bei Bedarf. Bei Bedarf kann die Hebamme weitere medizinische Unterstützung in die Wege leiten. Die Hebammensprechstunde steht unabhängig vom Aufenthaltsstatus allen Frauen offen.
Die erste Sprechstunde ist am Mittwoch, 22. Juni 2016, ab 9.30 Uhr in der Begegnungsstätte Hohe Luft, Stade Straße 15, in Buxtehude.
Alle ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Aktiven sind gebeten, Frauen, die dafür in Frage kommen, gezielt anzusprechen. Bei Bedarf können Fahrgemeinschaften organisiert werden. Um die Sprachmittlerinnen rechtzeitig dazu bitten zu können, bitten wir nach Möglichkeit um vorherige Anmeldung mit Angabe der Herkunftssprache unter der Telefonnummer 04161/501 1510 oder unter gleichstellung@stadt.buxtehude.de

Hebammen-Sprechstunde für Schwangere und junge Mütter

Wenn Du neu in Deutschland bist und Dein Baby hier zur Welt kommt, stellen sich viele Fragen: Welche Vorsorgeuntersuchungen kann und sollte ich machen? Wie funktioniert die Geburt im Krankenhaus, welche Geburtshilfemöglichkeiten gibt es? Welche Nachsorge kann ich nach der Geburt auch zuhause bekommen, damit es meinem Baby und mir gut geht?

Alle diese Fragen (und mehr) kannst Du  in der Hebammen-Sprechstunde des Frauenvereins Himmelblau und des Gleichstellungsbüros der Stadt Buxtehude stellen. Inge Lischewski, eine Hebamme mit langjähriger Erfahrung, steht zur Beratung zur Verfügung. Sprachmittlerinnen übersetzen bei Bedarf. Bei Bedarf kann die Hebamme weitere medizinische Unterstützung in die Wege leiten. Die Hebammensprechstunde steht unabhängig vom Aufenthaltsstatus allen Frauen offen.
Die erste Sprechstunde ist am Mittwoch, 22. Juni 2016, ab 9.30 Uhr in der Begegnungsstätte Hohe Luft, Stade Straße 15, in Buxtehude.
Alle ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Aktiven sind gebeten, Frauen, die dafür in Frage kommen, gezielt anzusprechen. Bei Bedarf können Fahrgemeinschaften organisiert werden. Um die Sprachmittlerinnen rechtzeitig dazu bitten zu können, bitten wir nach Möglichkeit um vorherige Anmeldung mit Angabe der Herkunftssprache unter der Telefonnummer 04161/501 1510 oder unter gleichstellung@stadt.buxtehude.de
Das Angebot wird finanziell unterstützt vom Buxtehuder Lions- Club Franziska von Oldershausen.